Behütet*

Dezember 2021
Material: Mittelmeertreibholz, Ostseetonscherbe
Höhe: 37 cm


An der Küste Sloweniens fand meine Tochter ein Treibholz. Da sie es selbst so schön fand, hat sie es Jahre bei sich gehabt – trotz mehrere Umzüge und damit verbundenen Reduzierungen.
Bis zu meinem Geburtstag ganz am Ende des Jahres.
Sie wußte, dass es mir auch gefällt und ich es am liebsten skulptural aufstellen würde.

Nach der Platzierung auf dem ostseegeschliffenen Tonstück kam meine innere Auseinandersetzung damit.
Irgendwie hatte es mir der kleine Seitentrieb und seine Positionierung in der eleganten Biegung angetan.
Der Kleine wird vom Großen behütet.
Da ist er gut aufgehoben. Jemand gibt auf ihn Acht.

Dann habe ich es für mich persönlich formuliert: Ich bin behütet! Ich bin gut aufgehoben! Jemand gibt auf mich Acht und verspricht mir: „Nie verliere ich dich aus den Augen!“
Und das ist mehr als sentimentales Wunschdenken.
Schon mit 16 hat mir das mein Schöpfer durch Psalm 32,8 versprochen.
Und nun schaue ich mit 57 „Behütet“ an und werde daran erinnert.
So darf ich in das Jahr 2022 gehen. Das tut so gut!

Und das ist nicht exklusive. Es gilt für jeden Menschen, der sich Jesus anvertraut.

Behütet*
Behütet*

Preis auf Anfrage