Durchkreuzt*

Februar 2020
Material: Allgäuholz, Sandstein
Höhe: 35 cm


So wurde das Holz in einem Allgäuer Bergbach bearbeitet und von mir gefunden.
Und so kommt uns das Leben vor, wenn die Dinge ganz anders laufen als erhofft oder geplant: Durchkreuzt.

Das kenne ich aus eigener Erfahrung der letzten Jahre nur zu gut: Statt bis zum Ruhestand als Pastor zu arbeiten, landete ich im Burnout und in der Berufsunfähigkeit. Statt eine Umschulung zum Tischler zu machen, musste ich nach drei Monaten abbrechen und Erwerbsminderungsrente beantragen. Unter https://youtu.be/_EZl7DBNjec berichte ich in einem Karfreitagsgottesdienst ausführlicher.

Jesus wollte mit 33 Jahren auch nicht sterben und doch wurde sein Leben im wahrsten Sinne des Wortes durchkreuzt. Der Kelch des Leides ging nicht an ihm vorüber.
Sein himmlischer Vater hatte andere Pläne: Er wollte durch sein Leiden den Menschen das Leben mit sich selbst ermöglichen. Den durchkreuzten Zugang wieder frei räumen. Wer dieses Geschenk annimmt, darf mit ihm leben - jetzt und für alle Ewigkeit.

Das könnte bei uns auch passieren: Dass Gott manches in unserem Leben durchkreuzt und damit Gutes vor hat.

Durchkreuzt*
Durchkreuzt*

Dieses Kunstwerk hat bereits ein neues Zuhause gefunden.

Zurück zur Übersicht